Warum rostet der Zaun nach kurzer Zeit schon wieder?

 Voraussetzung für einen sicheren Korrosionsschutz ist eine Trockenschichtstärke von mindestens 100 μm. Diese Schichtdicke wird beim Auftrag mit Pinsel oder Roller nach 2 – 3 Aufträgen und beim Sprühen nach 3 – 5 Aufträgen erreicht. Beim Unterschreiten dieser Schichtstärke ist der Rostschutz nicht langfristig gegeben. Punktförmiger Rost kann dadurch entstehen, dass der Schleifstaub nicht sorgfältig entfernt wurde.